Hermann Schützenhöfer

Liebe Radsportfreundinnen und Radsportfreunde!

Die Tour de Mur ist jedes Jahr eine beeindruckende Veranstaltung: Über 1.200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden bei diesem dreitägigen Radumzug entlang des Murradweges die landschaftliche Schönheit unseres Landes sowie die unvergleichliche Kulinarik der Regionen erleben. Es ist kein Wettlauf gegen die Zeit, sondern ein Fest des Sports und des Genusses.

 

Die Tatsache, dass die Tour de Mur ohne Zeitnehmung über die Bühne geht, schenkt den Sportlerinnen und Sportlern die Möglichkeit auch intensiv die Schönheit unseres Landes erleben und spüren zu können. Diese einmalige Veranstaltung schafft es jedes Jahr wieder auf ganz besondere Weise Radsport, Freude und Genuss zu verbinden. So werden die Teilnehmerinnen und Teilnhemer auch bei der 27. Auflage an den zahlreichen Labestationen wieder mit steirischen Spezialitäten und Köstlichkeiten aus den Regionen verwöhnt. Vom Urpsrung der Mur bis zum Zielort Bad Radkersburg ist die Tour de Mur eine Fahrt, bei der sich den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Vielfalt der Steiermark auf ganz besondere und intensive Weise erschließt.

 

Mein ganz besonderer Dank gilt allen Verantwortlichen mit ihren vielen freiwilligen Helfern, den Sponsoren und allen, die diese einmalige Veranstaltung ermöglichen. Abschließend wünsche ich allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine unfallfreie Fahrt sowie unvergessliche Stunden im "Grünen Herzen Österreichs".

 

Ein steirisches Glück auf!